Planetside 2 Sci-Fi Shooter MMO Screenshot #4

Planetside 2: SOE in Gesprächen mit ProSiebenSat.1

Sony Online Entertainment befindet sich in Kürze in Verhandlungen mit ProSiebenSat.1 Games, dem europäischen Publisher der SOE-Spiele.

Bei diesen Gesprächen geht es um die angekündigten Änderungen der Mitgliedschaften für die Spiele, darunter auch Planetside 2 und Everquest 2. John Smedley, CEO von Sony Online Entertainment kündigte ein All Access-Abo an, in dem alle Spiele des Unternehmens für 14,99 Dollar zusammengefasst sein sollen. Wer also dieses Abo abschließt, erhält in allen Onlinespielen des Unternehmens einen Premium-Account mit bestimmten Vergünstigungen, darunter 500 Station-Cash pro Monat und einen 10% Rabatt im Ingame-Shop. Allerdings gilt dies bisher nur für die Spieler auf US-Servern. Smedley meinte, dass man erst mit dem europäischen Publisher ProSiebenSat.1 Games sprechen müsse, um ein solches All Access-Abo auch in Europa anbieten zu können.

Diese Gespräche finden in den kommenden Wochen statt. Momentan könne man noch nicht sagen, welche Lösung man für die europäischen Spieler finden werde, aber John Smedley teaserte eine Idee an, die seiner Meinung nach alle europäischen Spieler sehr glücklich machen sollte. Allerdings könne man erst Ende des Monats mehr dazu sagen und Smedley hofft auch, dass ProSiebenSat.1 Games der Idee zustimmen wird.

Generell gibt es derzeit Pläne, denen zufolge die geplanten Änderungen an den Mitgliedschaften von SOE-Spielern in etwa ein bis zwei Monaten live gehen können. Allerdings könnte sich das noch ändern, je nachdem, wie das Team damit vorankommt. Natürlich werde man auch darauf achten, dass Abos, die Spieler abschließen, welche 12 Jahre oder jünger alt sind, nicht Spiele beinhalten, die für erwachsene Spieler gedacht sind. Dafür soll das All Access-Abo nicht nur aktuelle, sondern auch alle zukünftigen Spiele von Sony Online Entertainment einschließen.

In Zukunft will SOE es so handhaben, dass man Ideen für Änderungen oder neue Systeme erst der Community präsentiert, dann das Feedback abwartet und schließlich eine Entscheidung trifft.

Tags News

Share this post

1 comment

Add yours
  1. Marvin Stahl 14 Januar, 2014 at 21:47 Antworten

    Die sollen lieber mal schauen das es für die PS4 On bekommen, den Planetside2 war mit ein Kaufgrund für die PS4 bei mir.Es war ja die Rede davon das es zum Release der 4 erscheint.Dann auf einmal „Anfang 2014 “ Wen ein Infamous,Thief,Elders Scroll und was noch alles kommt,Da ist.Dann brauch ich kein Planetside2 mehr,geschweige das ich es mir überhaupt Anschaue.Die Lernen es Nie,grade F2P/P2W Spiele auf Konsole,die sollte man Veröffentlichen wen das Angebot an Spiele Mau ist [Beste Beispiel Warframe,das Game läuft ]Und sich dann wundern das F2P/P2W Games auf Konsole Floppen.

Post a new comment